Die Stadtmauer Mühlhausen

Einst von 2,8 km umschlossen.

Hausmusik auf der Stadtmauer? Eine Reise in die Vergangenheit? In Mühlhausen eine Touristenattraktion – die Stadtmauer.

Mit Ihrer ursprünglichen Länge von 2,8 km umschloss Sie einst wie ein großes, unförmiges Rechteck die mittelalterliche Stadt. Zu dieser Wehranlage aus Travertin gehörten 7 Stadttore und 38 Wehrtürme. Heute sind noch immer 2,2 km und einige Eingänge erhalten.

Auf rund 330 Metern davon können sich Besucher einen Überblick über die Altstadt verschaffen – auch ein Museum mit interessanten Informationen über die Stadtmauer wurde hier integriert. Die beste Aussicht hat man vom Rabenturm mit seiner Aussichtsplattform auf Innenstadt und Umgebung.

Mühlhausen gehört heute zu den wenigen Städten, welche noch über einen nahezu vollständigen mittelalterlichen Stadtmauerring verfügen. Der Wehrgang ist von Ostern bis Ende Oktober geöffnet und in den Wintermonaten geschlossen.

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder zum WaldResort?

Über unser Kontaktformular haben Sie die Möglichkeit Ihre Wünsche, Fragen und Anregungen zu übermitteln! Genauso freuen wir uns auch auf Ihre Urlaubsanfrage, Anfrage zur HainICH-Auszeit oder Ihre Seminaranfrage.

Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein
Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein Hörselberg-Hainich Pressemitteilung vom 09.11.2018 Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein - seit knapp einer Woche erkundet "Emil" sein neues Zuhause Über zwei Monate ist es her als Wildkater „Oskar“ überraschend verstarb. Der Obduktionsbericht ergab das, dass 8jährige Tier an… Read More
Viele Besucher im Nationalpark Hainich
Viele Besucher im Nationalpark Hainich 24.10.2018 Herbstliches Farbspektakel und schönes Wetter lassen Naturbegeisterte in den Hainich strömen Das wunderschöne Herbstwetter bescherte dem leuchtend bunten Nationalpark Hainich hohe Besucherzahlen. Allein an den vergangenen drei Wochenenden stiegen über 13.000 Menschen die Stufen zum Baumkronenpfad hinauf und bestaunten… Read More
Trockenheit im Nationalpark Hainich: kein Problem!
Trockenheit im Nationalpark Hainich: kein Problem! 15.08.2018 Heimischer Laubwald an jährliche Schwankungen der Regenmenge gut angepasst Das Motto der deutschen Nationalparks, „Natur Natur sein lassen“, gilt im Nationalpark Hainich auch in trockenen Sommern wie in diesem Jahr. So werden keine Ranger mit dem Wasserschlauch oder Gießkannen… Read More