Opfermoor Vogtei

Eine spirituelle historische Siedlung.

Diese altgermanische Siedlung, eine vorgeschichtliche Kultstätte, erzählt vom Leben in dieser Gegend lange vor unserer Zeit. Sie liegt bei Niederdorla (Vogtei) südwestlich von Mühlhausen. Ein Freilichtmuseum mit originalgetreu nachgebildeten, schilfgedeckten Gebäuden aus der Zeit der Germanen und ein Ausstellungspavillon mit allerlei Funden der Ausgrabungen versetzen Sie bis in das 6. Jahrhundert vor unserer Zeit. Die Opferstätte zeigt ein komplexes Bild von Ritualen, welche in einem heiligen Moor stattfanden. Die vielen eingehegten Heiligtümer und die 40, aus Holz gefertigten, Götterbilder sind im mitteleuropäischen Raum einmalig. Ob bei einer Führung oder bei einem der vielen Aktionstage, hier wird den Besuchern der germanische Alltag näher gebracht. Nach Voranmeldung können auch Gruppen diese spannende Zeitreise unternehmen.

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder zum WaldResort?

Über unser Kontaktformular haben Sie die Möglichkeit Ihre Wünsche, Fragen und Anregungen zu übermitteln! Genauso freuen wir uns auch auf Ihre Urlaubsanfrage, Anfrage zur HainICH-Auszeit oder Ihre Seminaranfrage.

Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein
Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein Hörselberg-Hainich Pressemitteilung vom 09.11.2018 Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein - seit knapp einer Woche erkundet "Emil" sein neues Zuhause Über zwei Monate ist es her als Wildkater „Oskar“ überraschend verstarb. Der Obduktionsbericht ergab das, dass 8jährige Tier an… Read More
Viele Besucher im Nationalpark Hainich
Viele Besucher im Nationalpark Hainich 24.10.2018 Herbstliches Farbspektakel und schönes Wetter lassen Naturbegeisterte in den Hainich strömen Das wunderschöne Herbstwetter bescherte dem leuchtend bunten Nationalpark Hainich hohe Besucherzahlen. Allein an den vergangenen drei Wochenenden stiegen über 13.000 Menschen die Stufen zum Baumkronenpfad hinauf und bestaunten… Read More
Trockenheit im Nationalpark Hainich: kein Problem!
Trockenheit im Nationalpark Hainich: kein Problem! 15.08.2018 Heimischer Laubwald an jährliche Schwankungen der Regenmenge gut angepasst Das Motto der deutschen Nationalparks, „Natur Natur sein lassen“, gilt im Nationalpark Hainich auch in trockenen Sommern wie in diesem Jahr. So werden keine Ranger mit dem Wasserschlauch oder Gießkannen… Read More