Als Welterbe geadelt...

“Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“

Einst wuchs sie überall, nun müssen wir sie schützen – die Rotbuche. Sie ist stark, der Mensch aber stärker. Er hat den mitteleuropäischen Urbaum über Jahrhunderte bedrohlich zurückgedrängt. Ihre Ausbreitung in Europa nach der letzten Eiszeit macht Buchenwälder einmalig. 2011 wurden daher fünf Buchenwälder in Deutschland, darunter der Hainich, auf die Liste des Welterbes gesetzt.

 

Die wertvollsten Relikte naturbelassener alter Buchenwälder in Deutschland bilden mit dem seit 2007 bestehenden UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten“ in der Ukraine und der Slowakischen Republik eine gemeinsame Welterbestätte – „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“.

 

Es handelt sich um ausgewählte Waldgebiete der Nationalparks Jasmund und Müritz in Mecklenburg-Vorpommern, Hainich in Thüringen, Kellerwald-Edersee in Hessen sowie des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin in Brandenburg. Diese deutschen Gebiete mit ihren Tiefland- und Mittelgebirgsbuchenwäldern vervollständigen in idealer Weise die in den Karpaten beheimateten Gebirgsbuchenwälder.

 

Die gemeinsame Welterbestätte spiegelt so nahezu das komplette Spektrum der Buchenwaldtypen Europas von der Meeresküste bis zur Waldgrenze im Gebirge und auf den unterschiedlichsten Standorten wider.

 

Die Kooperation zwischen Deutschland, der Ukraine und der Slowakischen Republik ist beispielhaft. Gemeinsam wurde und wird am Schutz und Management der insgesamt 15 Teilgebiete gearbeitet.

partner-werratal-naturpark-eichsfeld-ferienhaus-waldresort-hainich
banner-werratal-naturpark-eichsfeld-waldresort-theuringen-ferienhaus-nationalpark-hainich
partner-dr-wald-ferienhaus-waldresort-hainich
Neu_Wald_Moos
„Der Wald muß in uns wirken, damit wir wieder zu uns finden.“ (Erich Hornsmann)

Der Nationalpark Hainich

Im grünen Herz Deutschlands, liegt mit dem Nationalpark Hainich das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet…

Slider_Nationalpark

Auf dem Weg zum Urwald

Der Hainich selbst war über viele Jahrzehnte lang ein militärisches Sperrgebiet. Ein Großteil des Waldes…

Neu_Wald

Urwald in Deutschland

Der Hainich ist der größte zusammenhängende Laubwald Deutschlands. Sein Südteil (75 km²)…

Neu_Wald_Wasser

Urwüchsiger Wald

Keine Orte, keine größere Straße, keine Stromtrasse, keine Felder. Nichts als Wald. So urwüchsig…

Neu_Wald_Moos

HainICH-Auszeit im WaldResort – Informationen und Termine:  036022 / 18810 oder info@waldresort-hainich.de

Unsere Partner

„Gemeinsam geht mehr…“

Stark bleiben in herausfordernden Zeiten!
Stark bleiben in herausfordernden Zeiten! WaldResort bietet ab 25. Mai 2020 wieder Anti-Stress-Seminare und Leadership-Coachings an. Stress ist die Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts titelt die Wirtschaftswoche pünktlich zu Beginn des neuen Jahres 2020. Und dann kam Corona. „Wir stehen alle vor nie geahnten Herausforderungen und… Read More
Europäischer Tag der Parke 2020
Europäischer Tag der Parke 2020 Naturpark erleben stärkt die Gesundheit Am 24. Mai wird in ganz Europa der „Europäische Tag der Parke“ gefeiert. Der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal ist einer von 104 Naturparken. Alle gemeinsam nehmen knapp 28% der Landesfläche in Deutschland ein. Europaweit gibt es circa… Read More
Urlaub im Hainich genießen – Trotz oder wegen Corona!
Urlaub im Hainich genießen – Trotz oder wegen Corona! 2020 ist alles anders – auch der Urlaub. Aber der Nationalpark Hainich ist trotz oder gerade wegen Corona der ideale Ort, um einfach mal auszuspannen. Urlaub in Zeiten von Corona wird anders als gewohnt, soviel ist klar. Aber es ist… Read More