HainICH-Auszeit

Anti-Stress-Retreat: Regeneration – mit dem Referenten Herrn Tobias Widdra

Nächster Termin: 18.09. – 22.09.2019 !

Auszeit-wald-waldresort-hainich-stress-balance-ruhe-erholung

Dr. Matthias Becker erklärt...

In der Natur ankommen – runterkommen und dabei neue Perspektiven entdecken.

Eine außergewöhnliche Regenerationsmethode die wieder ruhigen Schlaf und innere Ausgeglichenheit finden lässt.
Das einwöchige Seminarprogramm versorgt Sie mit der nötigen Energie und Gelassenheit Ihre persönliche Stresskompetenz zu entwickeln und langfristig zu erhalten. Innovative Entspannungsmethoden und tägliches Naturerleben verhelfen Ihnen zu neuer Achtsamkeit, Kraft, Leistungsfähigkeit, Lebensqualität und Gesundheit. Entwickeln Sie Ihren persönlichen Werkzeugkoffer im Umgang mit Komplexität und Stress. Dieses Seminar wird durch Herrn Tobias Widdra geleitet.

 

Es erwarten Sie unter anderem:

  • Meditationen
  • Atemtechniken oder alternative Entspannungsübungen
  • Energieübungen
  • Fantasiereisen
  • Innere Balance für Ihren Alltag
  • Gespräche mit Tiefgang und Selbsterfahrung
  • individuelle Betreuung durch ein qualifiziertes Team

Ablauf der HainICH-Auszeit

Während Ihrer HainICH-Auszeit führen wir Seminarrunden in kleinen Gruppen durch. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Widerstandskraft gegen den Stress zu stärken, Ihre alltäglichen Ziele mit Ihrem Lebensziel in Einklang zu bringen und Ihre Lebensenergie und Ihre Lebensfreude zu steigern.

Wir verbringen viel Zeit in der Natur des einzigartigen Hainich und nutzen unterschiedliche Anwendungen in und mit Dr. Wald. Je nach Wetterlage gehören hierzu achtsame Wanderungen, Naturführungen zu jahreszeitlichen Themen, eine Feensteigwanderung, eine Wildnistour oder ein Besuch des Baumkronenpfades etc.

Ferner haben Sie die Möglichkeit Einzelcoaching oder Einzelgespräche als Zusatzleistungen zu buchen und ganz gezielt an Herausforderungen zu arbeiten, die Sie der Seminargruppe nicht anvertrauen möchten.

Bitte beachten Sie, dass das folgende Programm je nach Witterung, Gruppenzusammensetzung und Gruppengröße angepasst werden kann.

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr incl. 30 Min Pause

  • 1. Einheit
  • 14:00 Uhr Begrüßung (evtl. auch mit Mitarbeitern des Waldresorts?)
    und Vorstellung der Kursleitung
  • 14:10 Uhr Besinnung, wann habe ich vom Seminar erfahren, welche
    Reaktion, wann angemeldet, was ist mein RUF, Reaktionen von der
    Familie, Kollegen etc.
  • 14:25 Uhr Runde, jeder TN stellt sich vor und erläutert seinen
    persönlichen RUF
  • 15:00 Uhr angeleitete Standortbestimmung/ Bestandsaufnahme/
    Lebenspanorama
    Anschießend zeichnen/ malen
  • 16:00-16:30 Uhr Kaffeepause
  • 16:30 bis 18:00 Uhr Austausch in der Gruppe anhand des Bildes und
    zum Thema wo stehe ich
  • Am Ende kurze Körperübung / schütteln, abklopfen, hüpfen
  • Abendessen 19:30Uhr
  • Abend zur freien Verfügung

  • 7:30-8:00 Uhr Morgenmeditation
  • 8:00-9:00 Uhr Frühstück
  • 9:30-12:30 Uhr
  • 2. Einheit
  • 9:30 Uhr Befindlichkeitsrunde, gibt es aktuelle Themen?
  • 10:00 Uhr Erforschung von eigenen Stärken, Dyadenarbeit
  • 11:00 Uhr kurze Pause
  • 11:15- 12:30 Uhr Zeit für individuelle Anliegen
  • 12:30- 13:30 Mittagspause
  • Ab 14 Uhr Naturerkundung mit dem WaldResort-Team
  • 18:30 Uhr Abendessen
  • Abends evtl. Bildervortrag Nationalpark Hainich, oder zur freien
    Verfügung

  • 7:30-8:00 Uhr Morgenmeditation
  • 8:00-9:00 Uhr Frühstück
  • 9:30-12:30 Uhr
  • 3. Einheit
  • 9:30 Uhr Befindlichkeitsrunde, gibt es aktuelle Themen?
  • 10:00 Uhr Erarbeitung der individuellen Hindernisse/ Blockaden
  • 11:00 Uhr kurze Pause
  • 11:15- 12:30 Uhr Zeit für individuelle Anliegen oder Gruppenübung
    Trommeln der Kraft
  • 12:30- 13:30 Mittagspause
  • Ab 14 Uhr Naturerkundung mit dem Waldresortteam
  • 18:30 Uhr Abendessen
    Abend zur freien Verfügung

  • 7:30-8:00 Uhr Morgenmeditation
  • 8:00-9:00 Uhr Frühstück
  • 9:30-12:30 Uhr
  • 4. Einheit
  • 9:30 Uhr Befindlichkeitsrunde, gibt es aktuelle Themen?
  • 10:00 Uhr Aufstellungsarbeit zum Thema „Balance der Lebensgestaltung“
  • 11:00 Uhr kurze Pause
  • 11:15- 12:30 Uhr Zeit für individuelle Anliegen
  • 12:30- 13:30 Mittagspause
  • 18:30 Uhr Abendessen
  • Abend zur freien Verfügung

  • 7:30-8:00 Uhr Morgenmeditation
  • 8:00-9:00 Uhr Frühstück
  • 9:30 Uhr
    5. Einheit
    Aufstellungen und Reflektion zum gemeinsamen Weg in der Gruppe
  • 14:00 Uhr bis 16 :00 Uhr
    Brief an sich selbst schreiben
  • Abschiedsrunde

An unserem Seminar „HainICH-Auszeit“ können Sie an folgendem Termin teilnehmen:

18.09. – 22.09.2019

Bewertungen / Feedback unserer Gäste

Mit welcher Herausforderung hatten Sie zu kämpfen, als Sie beschlossen haben, mit der Frage „Brauche ich eine Auszeit?“ auf uns zuzukommen?
Ich war häufig erschöpft, müde und gereizt und konnte mich nur noch schwer auf die täglichen Business-Herausforderungen konzentrieren.

Wie hat sich diese Herausforderung negativ auf Ihre Unternehmensentwicklung ausgewirkt?
Ich brauchte häufiger Pausen, habe Termine nur halbherzig vorbereitet und war eigentlich ständig müde.

Was war der ausschlaggebende Punkt, Ihre „Auszeit im Waldresort Hainich“ zu planen und umzusetzen?
Erste starke körperliche Reaktionen auf meinen permanenten Erschöpfungszustand, ein Gespräch mit einer kompetenten Ärztin (Kardiologin) und ein Erfahrungsaustausch mit Jürgen Dawo, dem Gründer des WaldResorts, im Zuge eines geschäftlichen Treffens.

Was hatten Sie sich davon erhofft? Was wollten Sie unbedingt erreichen?
Pause, Ruhe, Stille, endlich wieder klar Denken und vor allem gesund werden.

Welche Ergebnisse haben Sie mit Ihrer 5 tägigen Auszeit im Waldresort Hainich unter professioneller Anleitung erreicht?
Ich bin mir grundsätzlich darüber klar geworden was mich belastet und was mich extrem streßt. Mit Unterstützung durch Herrn Tobias Widdra (Diplom-Psychologe) und der anderen Auszeitteilnehmer bin ich tiefer in meine Themen eingestiegen und konnte sowohl Tools im Umgang damit als auch ein tiefgreifendes Verständnis der sehr menschlichen Problematik mit nach Hause nehmen.

Was hat Ihnen das Projekt neben den Ergebnissen noch gebracht, was Sie gar nicht erwartet hatten?
Als Beraterin beschäftige ich mich von Hause aus mit psychologischen Themen und Gesetzmäßigkeiten. Herr Widdra hat es geschafft uns „populärwissenschaftlich“ menschliche Interaktionen und Reaktionen zu erklären, passend zu unserem Arbeitsalltag und unseren Themen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich in diesem Bereich noch was dazu lernen könnte 😉 Es war super interessant, spannend und last but not least … wir haben viel gelacht.

Wem würden Sie dieses Projekt empfehlen und warum?
Jedem, der meint er müsse es immer allen recht machen oder Berge von Arbeit möglichst schnell abarbeiten, unter dem Motto „irgendwann wird man wieder auf den Grund stoßen“. Allen, die zunehmend aggressiv auf ihre Mitmenschen reagieren (und damit unzufrieden sind) oder sich dem Führen von Menschen nicht mehr gewachsen fühlen und einfach nur noch erschöpft sind.

Liebes WaldResort-Team,

Vor einigen Tagen habe ich mir die „Auszeit“ in Eurem tollen WaldResort gegönnt. Wie ich nun feststelle, war dies bitter nötig und hat mir persönlich sehr gut getan. Ich habe wieder gelernt, mich an dem Erreichten zu erfreuen und habe viel positive Energie für mich und auch für meine Tätigkeit als Geschäftsführer eines mittelständigen Bauunternehmens getankt.

Dafür und für Eure Herzlichkeit, die tolle Bewirtung und Umsorgen möchte ich mich beim gesamten Team von Herzen bedanken.

Ich bin mir sicher, dass noch viele Teilnehmer den ganz persönlichen Nutzen aus Eurem Paradies der Ruhe nutzen werden und darf dem WaldResort Hainich für die Zukunft alles erdenklich Gute wünschen.

Zusichern kann ich schon jetzt, dass dies zwar meine erste aber bestimmt nicht meine letzte „Auszeit“ war.

Ganz herzlichen Gruß

Jörg Meier

Liebes WaldResort-Team,

nachdem mein Aufenthalt bei euch im Rahmen einer HainICH-Auszeit nunmehr vier Tage zurück liegt und ich meine Erlebnisse während dieser Zeit nochmals Revue passieren lassen habe, möchte ich euch gern meine Eindrücke wiedergeben.

Ich gebe zu, dass ich nie auf die Idee gekommen wäre, aus eigenem Antrieb eine solche Auszeit zu buchen, sondern der wertvollen Empfehlung eines guten Geschäftspartners gefolgt war, der vor einigen Jahren an Burnout erkrankt war und langwierige therapeutische Hilfe für seine vollständige Genesung in Anspruch nehmen musste.

Ich dachte mir: O.k., eine Burnout-Gefährdung siehst Du bei dir ja nicht aber vielleicht ist es ja eine gute Prophylaxe. Schaden kann es jedenfalls nicht. Vielleicht lässt sich ja etwas für den stressigen Alltag mitnehmen….

Ich buchte also eine 6-tägige Auszeit und war gespannt, was mich erwartete. Die Anreise erfolgte ganz entspannt am Samstagvormittag, wobei ich jedem empfehlen würde, bei mehr als 2 1/2 h Anfahrt lieber bereits am Freitagabend anzureisen. Schon bei der Begrüßung konnte ich erleben, dass im Waldresort Weberstedt Menschen arbeiten, die ihren Job mit Freude und Herzblut machen. Ich brauchte mein Gepäck noch nicht einmal selbst in meinen Bungalow schleppen, sondern wurde mit einem Golfmobil bis vor meine Haustür gefahren.

Der erste Eindruck beim Betreten des mir ganz allein zur Verfügung stehenden, sehr geräumigen und geschmackvoll eingerichteten Bungalows war ein Gefühl von Ankommen, gepaart mit einem Wohlfühlempfinden, wie wenn man nach Hause kommt.

Der Aufenthalt begann zunächst mit der Begrüßung und dem Kennenlernen der anderen Teilnehmer der HainICH Auszeit, bevor es dann in einen der unterschiedlichen Seminarräume ging, in dem dann der Kurs begann, der von einem Psychotherapeuten geleitet wurde.

Die gesamte HainICH Auszeit beinhaltete im Wechsel Ruhephasen mit sich selbst, Gruppengespräche und verschiedene Übungen zu zweit, die für mich nicht nur  beeindruckend waren, sondern regelrecht überraschende Erlebnisse darstellten. Ergänzt wurden der Aufenthalt durch die morgendlichen Meditationen, Thai Chi Übungen und tägliche ausgiebige Wanderungen in den unmittelbar am Waldresort beginnenden Nationalpark Hainich, der hier liebevoll „Dr. Wald“ genannt wird.

Nicht unerwähnt lassen kann ich bei dieser Gelegenheit natürlich die hervorragende und phantasievolle Küche zu allen drei Mahlzeiten, die ebenfalls von der Liebe am Essen ihrer „Produzenten“ geprägt waren. Dabei hat mich das Küchenteam besonders mit den interessanten Ei-Zubereitungsvarianten zum Frühstück, den köstlichen Suppen am Mittag und den leckeren, selbst zubereiteten Butter- und Frischkäsevariationen nicht nur überrascht, sondern regelrecht begeistert.

Auffällig war die ruhige und zurückhaltende Art und Weise der „Moderation“ der Gruppensitzungen durch den Therapeuten. Es war sehr spannend, zu erleben, wie sich die Teilnehmer nach und nach öffneten und jeder sein Innerstes nach außen kehrte. Durch dieses sehr gute Einfühlungsvermögen konnten verborgene Emotionen verdrängter Erinnerungen „gehoben“ werden. Es war beeindruckend zu sehen, wie das unfreiwillige Aufleben verdrängter Negativerlebnisse gleichzeitig zu deren Bewältigung beitrug. Von Vorteil war dabei, dass auch unter den Teilnehmern durch die Offenheit aller ein tiefes Vertrauensverhältnis entstandt, was es erlaubte, sich in der Gruppe fallen zu lassen und jeder mit seinen Emotionen aufgefangen wurde.

Spannend und eine völlig neue Erfahrung waren für mich die Übungen zu zweit, eröffneten sie mir doch einerseits, mich selbst neu kennen zu lernen und andererseits, mich auf einer für mich völlig neuen Ebene auf andere einzulassen.

Summa summarum hat sich meine Einschätzung, noch nicht Burnout-gefährdet zu sein, bestätigt. Dennoch habe ich sehr wertvolle Erfahrungen gemacht, mich selbst neu erfahren, gelernt, mich auf mich selbst einzulassen und achtsam mit mir und meinen Mitmenschen umzugehen. Außerdem bin ich wunderbaren Menschen begegnet. Auch für das Glück, diese Menschen kennen gelernt zu haben, bedanke ich mich von Herzen.

Nicht erst mit einigen Tagen Abstand kann ich jedem eine HainICH-Auszeit empfehlen, egal, ob er sich in einer gestressten Lebenssituation befindet, in einer Lebenskrise steckt, Burnout-Prophylaxe betreiben oder sich einfach neu oder besser kennenlernen möchte. Nach meinem Aufenthalt im Waldresort kann ich sagen, dass mindestens einer der angebotenen Kurse mit Sicherheit für fast jeden geeignet ist. Den entstehenden Erholungseffekt, ähnlich dem eines Urlaubs, möchte ich an dieser Stelle der Vollständigkeit halber natürlich nicht unerwähnt lassen.

Ergänzen lässt sich vielleicht noch, dass, obwohl ich sehr erholt und entspannt nach Hause gefahren bin, dennoch eine Verlängern meines Aufenthaltes bis Samstag oder gar Sonntag besser gewesen wäre. So hätte ich das Erlebte besser verarbeiten und „nachhallen“ und vor allem meine persönliche HainICH Auszeit noch ruhiger ausklingen lassen können.

Also, nochmals ganz herzlichen Dank an das komplette Waldresort-Team! Ich wünsche euch für euer in Deutschland wohl einzigartiges Projekt alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Den habt ihr euch verdient.

Herzliche Grüße nach Weberstedt

Mathias Wachs

Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.
Fjodor M. Dostojewski

Ihre Referenten

Das Team des WaldResort

Herr Tobias Widdra wird während des Seminars unterstützt vom WaldResort-Team

Preise

ab 1.490,00 €

(beinhaltet Seminar inkl. Seminarpausen und Mittagessen, Übernachtung, 4x Frühstück, 4x Abendessen)

Kostenloser Download - Stresstest

Erhalten Sie einen kleinen Vorgeschmack rund um das Thema Stressbewältigung im WaldResort mit unseren kostenlosen Download. Melden Sie sich einfach über das unten stehende Formular bei uns an, per E-Mail übersenden wir Ihnen gern Ihren Download-Link für den „Stresstest“.

Downloadbild
Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein
Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein Hörselberg-Hainich Pressemitteilung vom 09.11.2018 Junger Wildkater zieht ins BUND-Wildkatzendorf Hütscheroda ein - seit knapp einer Woche erkundet "Emil" sein neues Zuhause Über zwei Monate ist es her als Wildkater „Oskar“ überraschend verstarb. Der Obduktionsbericht ergab das, dass 8jährige Tier an… Read More
Viele Besucher im Nationalpark Hainich
Viele Besucher im Nationalpark Hainich 24.10.2018 Herbstliches Farbspektakel und schönes Wetter lassen Naturbegeisterte in den Hainich strömen Das wunderschöne Herbstwetter bescherte dem leuchtend bunten Nationalpark Hainich hohe Besucherzahlen. Allein an den vergangenen drei Wochenenden stiegen über 13.000 Menschen die Stufen zum Baumkronenpfad hinauf und bestaunten… Read More
Trockenheit im Nationalpark Hainich: kein Problem!
Trockenheit im Nationalpark Hainich: kein Problem! 15.08.2018 Heimischer Laubwald an jährliche Schwankungen der Regenmenge gut angepasst Das Motto der deutschen Nationalparks, „Natur Natur sein lassen“, gilt im Nationalpark Hainich auch in trockenen Sommern wie in diesem Jahr. So werden keine Ranger mit dem Wasserschlauch oder Gießkannen… Read More